Wissenschaftsjahre

Bundesweite Veranstaltungen rund um ein Motto

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ruft Wissenschaft im Dialog jedes Jahr ein Wissenschaftsjahr aus. Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Bildung, Kultur und Politik öffnen die Türen ihrer Einrichtungen und laden dazu ein, einen Blick auf die Entwicklungen in der Forschung des jeweiligen Mottos zu werfen. Mit dem Wissenschaftsjahr soll deutlich werden, welche Bedeutung Wissenschaft und Forschung für den Menschen haben.

In zahlreichen Veranstaltungen und Wettbewerben bundesweit können Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Faszination von Wissenschaft entdecken und erfahren, wie attraktiv Berufe in der Wissenschaft sein können.

Unter dem Motto des jeweiligen Wissenschaftsjahres schickt Wissenschaft im Dialog seit 2000 jährlich die MS Wissenschaft auf den Weg. Das schwimmende Science Center ist in den Sommermonaten auf Deutschlands Wasserstraßen unterwegs. In der interaktiven Ausstellung an Bord können Besucherinnen und Besucher Wissenschaft durch Anfassen, Hinhören und Mitmachen erleben.

Regelmäßig lädt Wissenschaft im Dialog zu verschiedenen Diskussionsreihen ein. Ziel der Veranstaltungen ist es, sich über aktuelle Forschung informieren und mit Experten ins Gespräch kommen zu können. Jeder Teilnehmende hat die Möglichkeit mitzudiskutieren. Die Reihe Wissenschaft kontrovers greift aktuelle Themen in sogenannten fishbowl-Diskussionen auf. Die Wissenschaftlichen Nachtcafes finden ganz gezielt in kleineren Kommunen statt, um auch dort einen Dialog zwischen Bürgern und Forschern zu ermöglichen.

 
 
 Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Bildnachweis