Die Magazine der Wissenschaftsorganisationen

Forschung im Blätterwald

Die Magazine der Mitgliedsorganisationen von Wissenschaft im Dialog präsentieren Forschungsergebnisse aus erster Hand. Ob online oder auf Hochglanzpapier: Sie sind gut zu lesen und machen Lust auf Forschung und Wissenschaft. Viele Hefte sind kostenlos erhältlich, manche sogar im Klassensatz. Informationen dazu finden Sie auf den jeweiligen Websites.

 

Forschung - Das Magazin der DFG

Das Magazin Forschung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) erscheint viermal jährlich und präsentiert DFG-geförderte Forschungsprojekte in allgemeinverständlicher Darstellung. Das englischsprachige Pendant ist die Zeitschrift german research, die dreimal jährlich erscheint. Deutschsprachige Ausgabe Englischsprachige Ausgabe


weiter.vorn - Fraunhofer Magazin

Das Magazin „weiter.vorn“ ist das Forschungsmagazin der Fraunhofer-Gesellschaft und informiert regelmäßig über das ganze Spektrum moderner Forschung, Technik und Innovation. Es erscheint vierteljährlich. Zur aktuellen Ausgabe



Junge Akademie Magazin JAM

Im zweimal jährlich erscheinenden Magazin der Jungen Akademie - ein Projekt der Akademie der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina - widmen sich  Nachwuchswissenschaftler dem interdisziplinären Diskurs und den Schnittstellen von Wissenschaft und Gesellschaft.
Zur aktuellen Ausgabe



hermann - Nachrichten aus der Helmholtz-Forschung

Einmal im Monat erscheint „hermann“, das Online-Magazin der Helmholtz-Gemeinschaft. Es bietet einen Überblick über die aktuelle Forschung der 15 Helmholtz-Zentren sowie Personalia und Nachrichten aus der Helmholtz-Gemeinschaft. Zur aktuellen Ausgabe



Leibniz-Journal

Das Leibniz-Journal erscheint drei bis viermal jährlich und informiert über aktuelle Forschungsprojekte der zur Leibniz-Gemeinschaft gehörenden Institute, Wissenschaftspolitik und Personalien. Zur aktuellen Ausgabe


 

 

MaxPlanckForschung

MaxPlanckForschung berichtet allgemein verständlich über die wissenschaftliche Arbeit an den Instituten der Max-Planck-Gesellschaft. Neben aktuellen Kurzberichten sowie den Rubriken „Zur Sache“, „Faszination Forschung“ oder „Forschung & Gesellschaft“ bietet jedes Heft einen Themenschwerpunkt. Das Magazin wendet sich an interessierte Laien, an Schüler, Lehrer und Journalisten. Zur aktuellen Ausgabe

 

Gegenworte

Das Magazin Gegenworte wird von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften herausgegeben. Die Zeitschrift ist 1997 angetreten, um nach Wegen zu suchen, wie Wissenschaft auf eine der Wissenschaft adäquate Weise über sich selbst und mit anderen Bereichen der Gesellschaft kommunizieren kann. Ziel ist u.a. die Auseinandersetzung mit den Bedingungen, unter denen Wissenschaft produziert wird, die Herstellung von Kontexten und die Beförderung einer kritischen Urteilsfähigkeit auch gegenüber wissenschaftlichen Experten. Zur aktuellen Ausgabe



Wirtschaft und Wissenschaft

Das Magazin „Wirtschaft und Wissenschaft“ berichtet viermal jährlich über die Aktivitäten des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft. Themen sind Reformprojekte an Hochschulen, aktuelle Studien etwa zu Berufschancen von Bachelorstudierenden oder wissenschaftspolitische Positionen des Verbandes. Zur aktuellen Ausgabe



Innovationen

Die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) präsentiert ihre Forschungsprojekte in Projektflyern. In der AiF-Mediathek finden Sie Projekt-Highlights, Publikationen wie Jahresberichte oder die Broschüre „Mit Innovationen zum Erfolg“.Zur aktuellen Ausgabe





Maßstäbe

Wie groß, wie breit, wie schwer? Alles Messbare zu messen – und dies möglichst genau – ist die Aufgabe der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB). Darüber verständlich, informativ und spannend zu berichten, ist Ziel ihres wissenschaftsjournalistischen Magazins. Die maßstäbe richten sich ausdrücklich auch an Schüler, Studenten – und an alle, die die PTB noch nicht kennen. Ein- bis zweimal im Jahr widmen sich das Magazin jeweils einem Schwerpunktthema aus der Welt der Metrologie, der Kunst vom Messen.Zur aktuellen Ausgabe



 
 Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Bildnachweis