Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zu „Blog“ Qrss

8 Fragen an Volker Stollorz

01. Dezember 2016

  • Erstellt von Franziska Schultheis
  • 0
  • A Wissenschaftskommunikation
Array

 

Komplexe Sachverhalte klar und verständlich darstellen, sie kritisch beleuchten und kommentieren, das ist die Aufgabe von Journalisten. Aber woher bekommen Journalisten verlässliche Informationen und wie finden sie ihre Experten?

Seit April 2016 hilft das Science Media Center (SMC) genau dabei: Es stellt den Kontakt zwischen Wissenschaftlern und Journalisten her. Gleichzeitig liefert das SMC auch erste Informationen und Fakten zu aktuellen Ereignissen in der Wissenschaft. Das SMC arbeitet gemeinnützig und wird unterstützt vom „Verein der Freunde und Förderer“, dessen Mitglieder unter anderem Stiftungen, Forschungseinrichtungen, Medien- und Wirtschaftsunternehmen sind.

Rund acht Monate nach dem Start des SMC zieht Geschäftsführer und Redaktionsleiter Volker Stollorz eine erste Zwischenbilanz und gibt einen Ausblick darauf, wie er sich die zukünftige Entwicklung des SMC vorstellt. 

Mehr Informationen zum Science Media Center hier:

www.sciencemediacenter.de


0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben