Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zu „Blog“ Qrss

Wisskolumm – Die Kolumne von Wissenschaftskommunikation.de

03. Dezember 2018

  • Erstellt von Rebecca Winkels
  • 0
  • z Meinungen
Array

 

Was ist eigentlich los in der Wissenschaftskommunikation? Womit beschäftigt sich die Community? Wer genau macht eigentlich was und auf welcher Basis? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Portal www.wissenschaftskommunikation.de. Projektleiterin Rebecca Winkels fasst für uns einmal im Monat ihre ganz persönlichen Highlights aus den unterschiedlichen Bereichen in einer Kolumne zusammen.

Schwerpunkt des Monats

Bei uns stand im vergangenen Monat alles im Zeichen der Medien. Zunächst mit dem Schwerpunkt Forschende und die Medien und seit der vergangenen Woche um den Wissenschaftsjournalismus. Mit diesem Themenfeld werden wir uns bis Mitte Januar auseinandersetzen.

Debatte des Monats

Hitzig diskutiert wurde in der Community über die neue Magazinansicht des Informationsdienst Wissenschaft (IDW). In Gastbeiträgen äußerten sich in unserem Portal Elisabeth Hoffmann und Daniela Behrens dazu. Weitere Debattenbeiträge sind in den Artikeln verlinkt.

Interview des Monats

Das Interview des Monats ist diesmal das Gespräch mit Armin Maiwald von der Sendung mit der Maus. Er hat sich mit uns darüber unterhalten, wie man Wissenschaft an Kinder kommuniziert und was ihn an seiner Arbeit auch heute noch begeistert.

Kommunizierender Wissenschaftler des Monats

Wie bei Maiwald geht es auch im Interview mit Martin Korte von der TU Braunschweig vor allem um die Suche nach den richtigen Analogien. Korte verrät im Interview zudem, wie viel Zeit ihn die Kommunikation kostet und was sein Lieblingsformat ist.

Forschungsergebnis des Monats

Was entscheidet darüber, ob Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Presse genannt werden? Eine groß angelegte Medienanalyse liefert nun Hinweise für das Schweizer Medien- und Wissenschaftssystem. Adrian Rauchfleisch und Mike S. Schäfer erläutern die Befunde in einem Gastbeitrag.

Blick über den Tellerrand

Rege Debatten werden derzeit auch mal wieder über den Begriff des Elfenbeinturms geführt. Zum einen durch Franz Ossing in unserem Portal, aber auch draußen in der weiten Welt– unter anderem durch Alexander Mäder bei Spektrum und durch Patrick Imhasly in der NZZ.


0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben