Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zu „Blog“ Qrss

Wisskolumm – Die Kolumne von Wissenschaftskommunikation.de

30. September 2020

  • Erstellt von Anne Weißschädel
  • 0
  • z Meinungen
Der weiße Schriftzug Wisskolumm auf rotem Hintergrund Array

 

Was ist eigentlich los in der Wissenschaftskommunikation? Womit beschäftigt sich die Community? Wer genau macht eigentlich was und auf welcher Basis? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Portal www.wissenschaftskommunikation.de. Redakteurin Anne Weißschädel fasst für uns einmal im Monat ihre ganz persönlichen Highlights aus den unterschiedlichen Bereichen in einer Kolumne zusammen.

Debatte des Monats

Am 28. September 2020 startete die Denkwerkstatt des Bundesministerium für Bildung und Forschung zur Wissenschaftskommunikation. Unter dem Titel #FactoryWisskomm trafen sich dabei führende Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaftskommunikation und Wissenschaftsjournalismus. Im Interview sprechen einige von Ihnen über die Ziele und wie es jetzt weitergeht.

Event des Monats

Um das Thema Emotionen in der Wissenschaft ging es am 17. September bei der „ScienceComm“-Tagung der Schweizer Initiative Science et Cité. Im Interview dazu wünscht sich Marcel Tanner, Präsident der Akademien der Wissenschaften Schweiz, eine „Wissenschaft mit Kopf, Herz und Hand“. Soziologin Katja Rost erklärt den Matthäus-Effekt, der besagt, „Wer hat, dem wird gegeben“, und was das für Auswahlprozesse in Wissenschaft und Wissenschaftskommunikation bedeutet.

Interview des Monats

Vor rund einem Jahr sind die ZEIT-Ressorts Wissen und Chancen zu einem zentralen Ressort fusioniert. Im Gespräch blicken die Ressortleiter Andreas Sentker und Manuel Hartung auf das erste Jahr zurück, sprechen über weitere Veränderungen und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Wissenschaftsjournalismus.

Format des Monats

Im Escape Game „BioEconomy Now!“ beschäftigen sich Spielerinnen und Spieler mit dem Thema Biotechnologie. Im Interview erklären Projektleiterin Laura Franz und Entwickler Stephan Böhme das Spiel und wie sie das Escape Game im Chatbot umgesetzt haben.

Forschungsergebnis des Monats

Nehmen Forschende den Journalistinnen und Journalisten in der Corona-Pandemie die Arbeit ab? Und wie ließe sich die Qualität der Berichterstattung verbessern? Im Interview spricht Wissenschaftsjournalismus-Professor Holger Wormer darüber, was der Journalismus in der Coronakrise besser machen könnte und wünscht sich „mehr Einordnung und kritische Nachfragen“.

Gastbeitrag des Monats

Wissenschaftskommunikation für und mit Menschen, die in einem marginalisierten Stadtteil leben, die Berufsschule besuchen oder einen muslimischen Migrationshintergrund haben – das Team von „Wissenschaft für alle“ berichtet von den Erfahrungen mit diesen drei Zielgruppen und fasst zusammen: „Was hat funktioniert und was nicht?“.

Tipp des Monats

Performance, Funktionen, Nutzerfreundlichkeit, Datenschutz – Was muss man beachten, wenn man ein digitales Event plant? Und wie findet man das richtige Tool? Jörg Weiss gibt im Interview „Tools und Tipps für digitale Events“.


0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben