Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

 

Bitte beachten Sie, dass wir dieses Angebot zu Beginn des Jahres 2020 einstellen. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung. 

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

10. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung

Do, 21.11.2019, 16:30 Uhr bis Sa, 23.11.2019, 14:30 Uhr Merseburg

Wie viel Körper braucht die kulturelle Bildung? Dieser Frage geht die vom 21. November bis zum 23. November an der Hochschule Merseburg stattfindende Netzwerktagung Forschung Kulturelle Bildung nach.
Anlässlich der 10. Netzwerktagung Forschung Kulturelle Bildung lohnt ein Blick zurück nach vorn: Das Feld der Kulturellen Bildung hat sich professionalisiert und bedient vielfältige Interessen und Bedarfe. Schaut man auf die mittlerweile breite Forschungslandschaft, so erweitern Themen wie Alter(n), Digitalisierung, Flucht, Migration und soziale Benachteiligung das (Forschungs-)Feld (vgl. www.kubionline.de) und lassen Grenzen zwischen kultureller, politischer, transkultureller oder digitaler Bildung verschwimmen. Mit diese Ausdifferenzierung und Entgrenzung stellt sich die Frage nach gemeinsamen Bezugspunkten.

In aktuellen Forschungszusammenhängen der Kulturellen Bildung scheint der Körper auf den ersten Blick eine untergeordnete Rolle zu spielen. Doch die Praxen, Künste und aktuellen Diskurse sowie die Forschung selbst zeigen eine Vielzahl an Anschlussstellen, die es gilt, genauer in den Blick zu nehmen. Im Zentrum der Tagung stehen daher folgende Themenbereiche und Fragestellungen:
• Körper und Digitalisierung,
• Körper und Forschung,
• Körper und Diversität und
• Körper und Künste.

Zur Tagung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Wo?

Hochschule Merseburg, Eberhard-Leibnitz-Str. 2, 06217 Merseburg, Hörsaalgebäude
Merseburg

Links & Downloads

http://www.hs-merseburg.de/hochschule/fachbereiche/soziale-arbeitmedienkultur/forschung-kulturelle-bildung/