Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Bernard Beckett: »Das neue Buch Genesis«

Do, 19.09.2019, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr Berlin

Der Ende des 21. Jahrhunderts spielende Roman »Genesis« von Bernard Beckett wirft ethische Fragen zur Natur des Menschen auf und erörtert, ob nur der Mensch eine Seele und ein Bewusstsein besitzt.

Anax will auf der abgeschotteten Insel Aotearoa Mitglied der Akademie, des höchsten Gremiums der Gesellschaft, werden. Nun muss das Mädchen der Kommission beweisen, dass es würdig genug ist. Auf den Spuren von Platons POLITEIA wandelnd, lotet der Ende des 21. Jahrhunderts spielende Roman ethische Fragen zur Natur des Menschen aus und erörtert, ob nur der Mensch eine Seele und ein Bewusstsein besitzt.

Hinweise

Anmeldung erforderlich unter: kjl@literaturfestival.com

Wo?

Hallesches Ufer 32
Berlin

Links & Downloads

http://www.literaturfestival.com/