Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

„Die Zauberflöte“ - Interdisziplinäres Opernprojekt der Hochschule für Künste Bremen

Do, 18.07.2019, 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr Bremen

Mozarts „Zauberflöte“ KV 620 ist eine der bekanntesten Opern überhaupt. Ein buntes Märchen, ein Musical, ein philosophisch verschlüsseltes Werk. Uraufgeführt 1791 im Freihaustheater in Wien, avancierte der Zweiakter schnell zu den am häufigsten inszenierten Opern weltweit. Die Geschichte dreht sich um den Prinzen Tamino, der sich auf eine schicksalsschwere Reise begibt. Von der Königin der Nacht ausgesandt, soll er deren Tochter Pamina retten, in deren Bild er sich verliebt.

Nach mehrjähriger Unterbrechung findet mit der Aufführung der „Zauberflöte“ das jährliche Opernprojekt der HfK Bremen wieder interdisziplinär und fachbereichsübergreifend statt. Hatten in den vergangenen Spielzeiten die Gesangsstudierenden die alleinige Verantwortung und bildeten 2018 für Mozarts „Die Hochzeit des Figaro“ sogar erstmalig eine von organisierte Zusammenarbeit aus den instrumentalen Bereichen, die das Orchester gebildet haben, kooperieren nun wieder beide Fachbereiche. Die kollaborative Zusammenarbeit zwischen Künstler*innen und Musiker*innen erweitert den Blick beider Gruppen, öffnet neue Perspektiven, verändert bisherige Herangehensweisen. Ziel diverser vorbereitender Workshops bis zur Premiere am 12. Juli 2019 ist es, für Bühne, Kostüme, Masken, Requisiten oder Video die Figuren und Szenenbilder gemeinsam zu entwerfen und mit den Werkstätten der HfK Bremen zu realisieren. Im weiteren Prozess werden die zu vermittelnden Rollen mit den Sänger*innen in den Kostümproben herausgearbeitet und das Bühnenbild in den Bauproben überprüft. Proben für Kostüme und Beleuchtung sowie Haupt-, Orchester- und Generalproben werden sich in den kommenden Wochen aneinanderreihen.

Die künstlerische Leitung des Projektes liegt bei Kai Lehmann, Professor für Mode an der HfK Bremen. Im künstlerischen Dialog mit Regisseur Gregor Horres (HfK-Lehrbeauftragter für Szenische Gestaltung) und der Bühnenbildnerin Heike Neugebauer von der bremer shakespeare company entwerfen die Studierenden der Bachelor-Lehmann und Master-Studiengänge Integriertes Design Videoprojektionen und das Kostümbild. Die künstlerischen Ideen der Studierenden profitieren von gleich zwei professionellen Umfeldern: In der bremer shakespeare company und in den HfK-Werkstätten werden die fantasievollen Entwürfe in eine operntaugliche Realität übersetzt. Während der Anproben mit den Gesangstudierenden und auf der Probebühne wird der Austausch und das Verständnis der Disziplinen untereinander gefördert und die zu vermittelnden Opern-Figuren herausgearbeitet. Für die Student*innen des Integrierten Design ist vor allem darauf zu achten, ob das Zusammenspiel von Bühne und Kostüm funktioniert, was die Kostüme über die Figuren erzählen, wie Beleuchtung und Projektionen das Geschehen verändern, wie die Musik den Raum füllt.

Die Studierenden aus dem Fachbereich Musik arbeiten unter der musikalischen Leitung von Stefan Veselka, dem Ersten Kapellmeister und stellvertretenden Generalmusikdirektor am Theater Münster. Im Jahr 2013 dirigierte an der HfK Bremen bereits den Einakter „Gianni Schicchi“ von Giacomo Puccini. Die Musik-Studierenden interpretieren ihre Arien, Duette und Terzette sowohl stimmlich als auch schauspielerisch. Dadurch haben sie zum einen die Möglichkeit, sich im Zusammenspiel mit einem Orchester auszuprobieren. Zum anderen werden auf der Bühne alle studienrelevanten Bereiche zusammengeführt, so zum Beispiel das Fachpartien-Studium. Diese gesanglichen Standards werden in Wettbewerben und bei Vorsingen an Opernhäusern von jede*r Opernsänger*in erwartet.

Aufführungstermine:
Theater am Leibnizplatz, Schulstraße 26, 28199 Bremen
Premiere: 12.07.2019, 19:30 Uhr
Weitere Aufführungen: 14.07.2019, 17 Uhr
16.07.2019, 19:30 Uhr
18.07.2019, 19:30 Uhr
Altes Pumpwerk, Salzburger Straße 26, 28219 Bremen
Premiere: 25.10.2019, 20 Uhr
Weitere Aufführungen: 27.10.2019, 17 Uhr
01.11.2019, 20 Uhr
03.11.2019, 17 Uhr

Wo?

Theater am Leibnizplatz Schulstraße 26
Bremen

Links & Downloads

http://www.hfk-bremen.de/die-zauberfloete