Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

 

Bitte beachten Sie, dass wir dieses Angebot zu Beginn des Jahres 2020 einstellen. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung. 

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Hitzesommer, Überschwemmungen und Co.

Mi, 20.11.2019, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr Düsseldorf

Hitzesommer, Überschwemmungen und Co. –
Vor welchen Herausforderungen steht die Pflanzenzüchtung der Zukunft?

Spätestens mit dem Aufkommen der „Fridays for Future“ Bewegung wird die in der Wissenschaft schon lange geführte Diskussion um die Folgen des Klimawandels auch in der Öffentlichkeit und den Medien ausgetragen.

Am Häufigsten werden dabei als Auswirkungen das Schmelzen des Polareises und der damit verbundene Meerespiegelanstieg sowie eine Häufung extremer Wetterereignisse genannt. Ein wichtiger Aspekt wird jedoch dabei meist vernachlässigt: die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Nutzpflanzen und damit die Sicherstellung unserer Ernährung. In kurzen Impulsvorträgen und einer Diskussionsrunde möchten wir daher versuchen, der Frage nachzugehen wie also Weizen, Mais und Co. in Zukunft mit den sich verändernden Klimabedingungen klar kommen sollen, welchen Beitrag die Pflanzenforschung und -züchtung dazu leisten kann und welche Lösungsansätze es für diese Herausforderung bereits gibt. Weitere Informationen und Anmeldung: www.ceplas.eu.
Veranstaltungsort: Goethe-Museum / Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung