Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Zwei Erzählungen über KI-Rivalitäten

Di, 17.09.2019, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr Berlin

Zwei Zukunftsvisionen über die Selbstermächtigung wesenhafter KI-Apparaturen von Karen Lord undJonathan Dotse, erörtert mit Singularitätstheoriekenner Uziel Awret und Schwarmintelligenzforscher Tim Landgraf.

Karen Lord entwirft eine vielschichtige Klassenhierarchie von KI-Entitäten, welche das kulturelle Erbe gesamter Generationen in sich bergen und ein automatisch reguliertes Bürokratiesystem zur zweiten Natur werden lassen. Jonathan Dotse spezifiziert einen rapiden Wettlauf zwischen selbsterneuernden Apparaturen und technologisch erweiterten Individuen. Ihre Visionen werden vertieft eingedenk aktueller Kollektivintelligenzforschung sowie der Singularitätshypothese.
Mit Karen Lord [BARBADOS], Jonathan Dotse [GHANA], Uziel Awret [ISRAEL/ USA], Tim Landgraf [D]

Hinweise

Der Veranstalter rät für die Nutzung der behindertengerechten Anlagen zu einer Voranmeldung.

Wo?

Hallesches Ufer 32
Berlin

Links & Downloads

http://www.literaturfestival.com/