Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zu „pressemitteilungen“

Forum Citizen Science 2022: Mit Bürgerwissenschaften die UN-Nachhaltigkeitsziele voranbringen 

24. Februar 2022

Wie können wir die UN-Nachhaltigkeitsziele mithilfe von Citizen-Science-Projekten stärken? Darum geht es beim diesjährigen Forum Citizen Science von Donnerstag, 12. Mai, bis Freitag, 13. Mai 2022, an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (Campus Sankt Augustin) unter dem Motto: "Global - Regional - Lokal: mit Bürgerwissenschaften für die UN-Nachhaltigkeitsziele". Interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Mitarbeitende von zivilgesellschaftlichen und wissenschaftlichen Organisationen und Bürgerforscherinnen und -forscher können sich ab sofort für die Konferenz anmelden. 

Zwei Tage lang werden rund 150 Teilnehmende in Keynotes, Panel-Diskussionen, interaktiven Workshops und Kurzvorträgen zu verschiedenen Themen diskutieren. Dabei geht es unter anderem darum, wie wertvolle Ressourcen wie Wasser mithilfe von Citizen Science geschützt werden können, wie Digitalisierung Innovationen schafft und welchen konkreten Beitrag Citizen Science in der Hochschul- und Schulbildung zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele leisten kann.

Teilnehmende sind darüber hinaus eingeladen, sich auf dem „Markt der Möglichkeiten“ über regionale und überregionale Citizen-Science-Projekte und -Initiativen zu informieren, die sich im Bereich der nachhaltigen Entwicklung engagieren. Die Konferenz fördert damit zugleich den Austausch und die Vernetzung innerhalb der Community und verschafft lokalen Citizen-Science-Strukturen mehr Sichtbarkeit.

Das Forum Citizen Science ist eine Veranstaltung im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts Bürger schaffen Wissen und bietet allen, die im Bereich Bürgerwissenschaften aktiv sind, eine Plattform für Diskussionen und Erfahrungsaustausch. 2022 wird die Fachtagung von Wissenschaft im Dialog und dem Museum für Naturkunde Berlin in Kooperation mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg veranstaltet. Die Bürgerwissenschaften an der Hochschule sind Teil des Projekts „Campus to World“, welches durch die Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ gefördert wird.

Weitere Informationen: www.forum-citizenscience.de 

Anmeldung für Interessierte ab sofort unter: 
www.buergerschaffenwissen.de/form/anmeldung-forum-cs-2022

 

Ihr Kontakt bei Wissenschaft im Dialog (WiD):
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dorothee Menhart
Tel.: 030 2062295-55
dorothee.menhart@w-i-d.de 

Projektleiterin Bürger schaffen Wissen
Wiebke Brink
Tel.: 030 2062295-71
wiebke.brink@w-i-d.de 

Ihr Kontakt im Museum für Naturkunde Berlin:   
Projektleitung MfN - Bürger schaffen Wissen
Silke Voigt-Heucke 
Tel. 030 889140 - 8112
Silke.Voigt-Heucke@mfn.berlin

Ihr Kontakt an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg:
Gesch. Direktorin des IZNE- Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung
Prof. Dr. Wiltrud Terlau
wiltrud.terlau@h-brs.de