Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

idee

Informationen zu Inhalt und Format von Jugend präsentiert finden Sie unter der Rubrik Projekte oder auf der Projekt-Webseite.

publikationen

Image- Broschüre
Download (pdf, 2.168 KB)

Wettbewerbs-Flyer
Download (pdf, 591 KB)

logo

Logo von Jugend präsentiert
Download (jpeg, 105 KB)

fotos

Tipps und Tricks zur Vorbereitung einer guten Präsentation
Jugend präsentiert vermittelt den Jugendlichen unter anderem hilfreiche Tipps und Tricks zur Vorbereitung einer guten Präsentation. Quelle: Friederike Gräßer/Wissenschaft im Dialog
Erfahrungsaustausch und Networking
Mit dem deutschlandweiten Projekt Jugend präsentiert kommen die Jugendlichen mit vielen Mitschülern aus allen Bundesländern in Kontakt, wobei sie austauschen und gegenseitig voran bringen können. Quelle: Friederike Gräßer/Wissenschaft im Dialog
Schülerwettbewerb
Um das Erlernte zu testen und zu präsentieren, können die Jugendlichen am Jugend präsentiert Schülerwettbewerb teilnehmen. Quelle: Friederike Gräßer/Wissenschaft im Dialog
Präsentationstraining
Neben dem Training, das die Jugendlichen im Unterricht durch das Jugend präsentiert Unterrichtsmaterial von Lehrern vermittelt bekommen, gibt es während des Wettbewerbs ein professionelles Präsentationstraining zu gewinnen. Quelle: Friederike Gräßer/Wissenschaft im Dialog
bundesweite Multiplikatorentrainings
Nicht nur die Jugendlichen, sondern auch die Lehrer sind gefragt: Jugend präsentiert bietet bundesweit Multiplikatorentrainings an. Quelle: Friederike Gräßer/Wissenschaft im Dialog
Lehrertraining Ideensammlung
Beim Lehrertraining werden Ideen für eine gelungene Präsentation gesammelt. Quelle: Friederike Gräßer/Wissenschaft im Dialog
Unterrichtsmaterialien
Mit dem von einem Team aus Wissenschaftlern und Lehrern eigens für Jugend präsentiert entwickelten Unterrichtsmaterialien bekommen Sie als Lehrkräfte ein Set an theoretischen Erläuterungen und umfangreichen Übungen an die Hand Quelle: Friederike Gräßer/Wissenschaft im Dialog
Didacta
Jährlich informiert die Projekt-Gruppe auf der Bildungsmesse "didacta" über Jugend präsentiert. Quelle: Friederike Gräßer/Wissenschaft im Dialog