Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zu „publikationen, fotos, videos“

Wissenschaft kontrovers 2015

idee

Informationen zu Inhalt und Format von Wissenschaft kontrovers finden Sie unter der Rubrik Projekte oder der Projekt-Webseite.

publikationen

Flyer Barcamp 2015 - Berlin
Download (pdf, 4.818 KB)

Flyer Fishbowl 2015 - Herford
Download (pdf, 4.732 KB)

Flyer Fishbowl 2015 - Braunschweig
Download (pdf, 5.123 KB)

Flyer Nachtcafé 2015 - Oldenburg
Download (pdf, 3.310 MB)

Flyer Nachtcafé 2015 - Karlsruhe
Download (pdf, 5.759 KB)

Flyer Fishbowl 2015 - Nürnberg
Download (pdf, 1.891 KB)

Flyer Nachtcafé 2015 - Halle
Download (pdf, 4.857 MB)

Flyer Fishbowl 2015 - Lübeck
Download (pdf, 5.291 KB)

Flyer Nachtcafé 2015 - Bonn
Download (pdf, 5.566 KB)

Flyer Fishbowl 2015 - Saarbrücken
Download (pdf, 4.838 KB)

Flyer Nachtcafé 2015 - Bochum
Download (pdf, 3.709 KB)

Flyer Science Café Spezial 2015 - Bielefeld
Download (pdf, 5.214 KB)

Flyer Fishbowl 2015 - Bremen
Download (pdf, 5.075 KB)

Flyer Fishbowl 2015 - Kaiserslautern
Download (pdf 5.662 KB)

Flyer Nachtcafé 2015 - Hamm
Download (pdf, 4.813 KB)

Flyer Podiumsdiskussion 2015 - Neukölln
Download (pdf, 6.217 KB)

Flyer Nachtcafé 2015 - Magdeburg
Download (pdf, 5.627 KB)

Flyer Nachtcafé 2015 - Dortmund
Download (5.630 KB)

Flyer Nachtcafé 2015 - Münster
Download (pdf, 5.470 KB)

Flyer Fishbowl 2015 - Konstanz
Download (pdf, 5.089 KB)

fotos

Barcamp Berlin
Barcamp "Open City, Open Knowlede, Open Community" am 29./30. Mai 2015. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Nachtcafé in Oldenburg
Beim Nachtcafé in Oldenburg drehte sich am 22. Juni 2015 alles um die Wohnraumproblematik. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Fishbowl-Diskussion in Nürnberg
Die Fishbowl-Diskussion in Nürnberg widmete sich der Freizeitgestaltung der 50+-Generation. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Moderation Markus Weißkopf Halle
Markus Weißkopf, Geschäftsführer von Wissenschaft im Dialog, moderierte die Veranstaltung in Halle. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Diskutanten Nachtcafé in Halle
Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten beim Nachtcafé in Halle über die Zukunft ihrer Stadt. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Nachtcafé in Bonn
Um nachhaltige Wasserversorgung ging es beim Nachtcafé in Bonn, welches im Deutschen Museum stattfand. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Fishbowl-Diskussion Saarbrücken
Das Rathaus in Saarbrücken lieferte eine eindrucksvolle Kulisse für die Fishbowl-Diskussion zum Thema Raum- und Umweltplanung. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Science Café Spezial in Bielefeld
In gemütlicher Caféhaus-Atmoshphäre wurde beim Science Café Spezial in Bielefeld diskutiert. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Fishbowl-Diskussion am 8. Oktober 2015 in Kaiserslautern
Im Mittelpunkt der Fishbowl-Diskussion am 8. Oktober 2015 in Kaiserslautern stand die digitale Vernetzung. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Nachtcafé in der Kundenhalle der Sparkasse Hamm
Zum Thema "nachhaltiges Einkaufen" trafen sich Interessierte in der Kundenhalle der Sparkasse Hamm. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Podiumsdiskussion in der Villa Neukölln in Berlin
Mit über 200 Besucherinnen und Besuchern war die Podiumsdiskussion in der Villa Neukölln in Berlin die bislang am besten besuchte Veranstaltungsreihe Wissenschaft kontrovers. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Nachtcafé Magdeburg Dr. René John
Die Magdeburger Bürgerinnen und Bürger lauschten Dr. René John vom Institut für Sozialinnovation beim Nachtcafé zum Thema nachhaltiger Konsum. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Wissenschaftlichen Nachtcafé in Dortmund
Dr. Michael Frehn und Dr.-Ing. Kathrin Konrad waren Experten beim Wissenschaftlichen Nachtcafé in Dortmund zum Thema Mobilität. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.
Fishbowl-Diskussion in Konstanz
Die Fishbowl-Diskussion in Konstanz war nicht nur die 20. Veranstaltung, sondern auch der gelungene Abschluss der Reihe Wissenschaft kontrovers 2015. Quelle: Martin Gora/Wissenschaft im Dialog.