Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zu „Wie?So!“

Wie viele Sterne hat der Himmel?

29. April 2008

  • D Naturwissenschaften und Mathematik

Wie viele Sterne hat der Himmel?

Diese Frage ist einfach zu beantworten, wenn damit gemeint ist, wie viele Sterne nachts am Himmel funkeln. Mit dem bloßen Auge sind etwa 6000 Sterne am Himmel zu sehen. Da wir höchstens eine Hälfte des Himmels beobachten können, sind - grob gesagt - etwa 3000 Sterne sichtbar.

Schwieriger zu beantworten ist die Frage, wie viele Sterne das Weltall hat. Moderne Sternkataloge enthalten Positionen von Hunderttausenden von Sternen. Es gibt viele Sterne, die mit dem menschlichen Auge nicht zu sehen sind: weil die Sterne zu klein oder zu weit entfernt sind, oder auch, weil sie in einem „Licht“ strahlen, dass mit dem Auge nicht zu sehen ist. Um der störenden Wirkung der Erdatmosphäre zu entgehen, werden Teleskope im Weltraum  installiert, wie zum Beispiel das Hubble-Teleskop. Sie können auch das für Menschen unsichtbare Licht nachweisen und so neue Sterne und Galaxien entdecken. Trotzdem: die Anzahl der Sterne kann man bis heute nicht in Ziffern fassen.

Die Frage wurde beantwortet von Dr. Jürgen Rendtel vom Astrophysikalischen Institut Potsdam