Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

„Bioökonomie“ – die MS Wissenschaft macht Halt in Heidelberg

Mo, 14.09.2020, 10:00 Uhr bis Do, 17.09.2020, 19:00 Uhr Heidelberg

T-Shirts aus Holz? Möbel aus Popcorn? Landwirtschaft in der Stadt? – All das bietet die Bioökonomie, die auf nachwachsende Rohstoffe, Kreislaufwirtschaft und die Verwertung von Reststoffen setzt.

Wie können wir es schaffen, Menschen weltweit gut zu ernähren, gleichzeitig Ressourcen zu schonen und die Artenvielfalt zu erhalten? Bioökonomie gibt eine Antwort auf diese Frage, indem sie Ökonomie und Ökologie verbindet und auf das Potential verschiedener Naturstoffe zurückgreift. Denn in diesen steckt viel mehr, als man denkt: Aus Pilzen lassen sich beispielsweise Reinigungsmittel, Kosmetika und Medikamente herstellen. Und Insekten können neben In-vitro-Fleisch als Proteinquelle dienen. Die rund 30 Mitmach-Exponate im Frachtraum der MS Wissenschaft zeigen, wie eine nachhaltige Wirtschaftsweise auf Grundlage von erneuerbaren Rohstoffen aussehen kann.

Im Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie tourt das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch Deutschland. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung wird ab zwölf Jahren empfohlen.

Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 13.30 Uhr und 14.30 bis 19 Uhr geöffnet.
Sonderöffnungszeiten: 14.09. ab 12 Uhr

Hinweise

Wegen der Corona-Pandemie kann nur eine begrenzte Anzahl an Personen gleichzeitig aufs Schiff. Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln sowie Maskenpflicht. Weitere Informationen: ms-wissenschaft.de/corona.

MS Wissenschaft in Heidelberg, Foto:  Scheubner/WiD

MS Wissenschaft in Heidelberg, Foto: Scheubner/WiD

Wo?

Neckarstaden, Höhe Marstall
Heidelberg

Links & Downloads

https://ms-wissenschaft.de/