Foto: Ilja C. Hendel/WiD

Science Blogs

Forschertagebücher im Internet

Ergebnisse, Methoden und Ziele in den Wissenschaften entwickeln sich täglich weiter und sind immer wieder neu zu diskutieren – ein ideales Feld für Blogger. Science Blogs boomen. Journalisten nutzen sie als Recherchemittel, Laien gewinnen Einblicke in die aktuellen Fragestellungen einzelner Disziplinen. Wissenschaftler führen die öffentlich einsehbaren Tagebücher, um ihr Forschungsgebiet populärer zu machen, um junge Menschen zu erreichen oder um ihre Reputation zu verbessern. Wer bloggt, wird auch von Suchmaschinen besser gefunden.

 
SciLogs

Tagebücher der Wissenschaft

Das Blogportal von Spektrum der Wissenschaft bietet seit 2008  „science unplugged“ in den fünf Sparten BrainLogs, ChronoLogs, KosmoLogs, WissensLogs und TechLogs. Das Portal möchte den interdisziplinären Dialog über Wissenschaft in all ihren Facetten darstellen: Forschung, Anwendung, Politik, Ethik, Werte. Die Blogger sind Forscher, Theoretiker, Praktiker, Journalisten, Enthusiasten. Chefredakteur ist Lars Fischer.SciLogs

 
ScienceBlogs

Diskussionsplattform bloggender Forscher

ScienceBlogs startete Anfang 2008 in Deutschland mit dem Ziel, besonders die Wissenschaft im Alltag und den Alltag von Wissenschaftlern lesbar zu machen. Zu den Rubriken gehören Naturwissenschaften, Medizin, Kultur, Politik, Geistes- und Sozialwissenschaften, Umwelt und Technik. Hubert Burda Media hat die Plattform in Deutschland ins Leben gerufen, Chefredakteur ist Marc Scheloske. ScienceBlogs

 
Leibniz bloggt

Klima, Biodiversität, Expeditionen

Etliche Wissenschaftler der Leibniz-Gemeinschaft bloggen nicht nur bei SciLogs (wie Stefan Rahmsdorf zu Klima-Fragen), sondern zu ganz verschiedenen Themen auch auf institutseigenen Websites. Beispiele: Vielfalter-Blog zum Thema Biodiversität, Expeditions-Blogs der Senckenberg-Gesellschaft, ZPID-Blog zu E-Learning in der Psychologie. Mehr Informationen dazu auf der Übersichtsseite.
Leibniz bloggt

 
DLR-Blogs

Energie, Kommunikation und Satellitenmission TanDEM-X

Drei Blogs hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt zu bieten: EnergieBlog, in dem seit 2010 einmal wöchentlich der Wissenschaftsjournalist Oliver Löfken eine Frage zum Thema Energie beantwortet. Den KommBlog mit kleinen Nachrichten, Bildern, Videos oder sonstigen Fundstücken, und schließlich den Missionsblog, in dem Missionsmanager, Projektleiter, Missions Operations Director oder auch Online-Redakteure vor Ort über dieSatellitenmission TanDEM-X berichten.
DLR-Blogs

 
forschungs-blog

Mitreden und Diskutieren zu den neusten Erfindungen

forschungs-blog.de ist ein Forschungsportal der Fraunhofer Gesellschaft und startete 2011. Es geht aber nicht nur um Fraunhofer-Erfindungen, sondern um Forschung, wissenschaftliche Entdeckungen und Entwicklungen, die vielleicht irgendwann mal in Form von verschiedenen Technologien unseren Alltag bestimmen. Das Besondere ist das neue Konzept des Portals: das Dual-Blogging. Dabei wird jeder Artikel aus zwei Perspektiven geschrieben. Der eine Teil beschreibt eine wissenschaftliche Entwicklung fachlich präzise. Im anderen Teil findet sich die blogaffine Perspektive des gleichen Themas, lebensnäher und unterhaltsam geschrieben.
forschungs-blog

 

 
 

  

 
 Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Bildnachweis