Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zu „Forum Wissenschaftskommunikation“

Archiv

Forum Wissenschaftskommunikation

2016

9. Forum Wissenschaftskommunikation in Bielefeld

Das 9. Forum Wissenschaftskommunikation fand vom 5. bis zum 7. Dezember 2016 in der Stadthalle in Bielefeld statt. Mit »Wissenschaft für alle!?« standen drei Tage lang Fragen rund um Strategien zur Vermittlung von Wissenschaft in die Gesellschaft und zur Einbindung der Bürger in Debatten und in die Forschung selbst im Mittelpunkt. Wen erreicht die Wissenschaft heute eigentlich? Wen muss sie erreichen? Mehr als 50 Sessions, Vorträge, Projektvorstellungen und interaktive Formate sowie 550 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – das war das 9. Forum Wissenschaftskommunikation in Bielefeld.

Dokumentation 9. Forum Wissenschaftskommunikation

2015

8. Forum Wissenschaftskommunikation in Nürnberg

Das 8. Forum Wissenschaftskommunikation fand vom 30. November bis zum 2. Dezember 2015 in Nürnberg statt. Thematischer Schwerpunkt war „Wissenschaftskommunikation international”. 520 Teilnehmer erörterten Trends und Strategien für die Vermittlung von Forschung in die Öffentlichkeit.

Dokumentation 8. Forum Wissenschaftskommunikation

2014

7. Forum Wissenschaftskommunikation in Potsdam

Das 7. Forum Wissenschaftskommunikation fand vom 8. bis 10. Dezember 2014 in Potsdam statt. Im Kongresshotel Potsdam kamen 480 Teilnehmer, darunter viele Neulinge aber auch alte Hasen, aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen in der Wissenschaftskommunikation auszutauschen. Thematischer Schwerpunkt des Branchentreffs war: "Akteure und Rollen in der Wissenschaftskommunikation". Dabei ging es um Zuständigkeiten, Grenzen und Erwartungen an die Wissenschaftskommunikation – stets begleitet von der Frage nach Glaubwürdigkeit und Qualität. Das Forum wurde von der Klaus Tschira Stiftung und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft gefördert und durch das Stadtmarketing Potsdam, das Helmholtz Zentrum Potsdam (GFZ), den ProWissen Potsdam e.V., die facts and fiction GmbH, Die Zeit, die academics GmbH und die audimax Medien GmbH unterstützt.

Dokumentation 7. Forum Wissenschaftskommunikation

2013

6. Forum Wissenschaftskommunikation  in Karlsruhe

Das 6. Forum Wissenschaftskommunikation war vom 11. bis 13. November 2013 in Karlsruhe zu Gast. Über 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen zusammen, um sich über Neues aus der Wissenschaftskommunikation zu informieren und über aktuelle Trends zu diskutieren. Im Mittelpunkt stand die Frage: Wen erreicht die Wissenschaftskommunikation? Rund 80 Referenten beschäftigten sich - in interaktiven Formaten aber auch in klassischen Vorträgen - mit den Zielen und Zielgruppen der Wissenschaftskommunikation. Das Forum wurde von der Klaus Tschira Stiftung und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft gefördert und durch die Stadtmarketing Karlsruhe GmbH, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), die Karlsruher Messe und Kongress GmbH, die TechnologieRegion Karlsruhe und die Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe unterstützt.

Dokumentation 6. Forum Wissenschaftskommunikation

2012

5. Forum Wissenschaftskommunikation in Dresden

Das 5. Forum Wissenschaftskommunikation fand vom 3. bis zum 5. Dezember 2012 in der BÖRSE DRESDEN – dem Tagungszentrum der MESSE DRESDEN statt. Das Forum stand unter dem Motto „Mehr Marketing? – Strategien für eine wirksame Wissenschaftskommunikation“. Rund 380 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz diskutierten über verschiedene Aspekte der Themenbereiche: Strategie und Marketing in der Wissenschaftskommunikation, Digital oder Analog? – Neue Formate in der Wissenschaftskommunikation, sowie über Vernetzungen und Kooperationen in der Wissenschaftskommunikation. Das Forum wurde von der Klaus Tschira Stiftung und vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft gefördert sowie von der  Dresden Marketing GmbH unterstützt.

Dokumentation 5. Forum Wissenschaftskommunikation

Abstracts 5. Forum Wissenschaftskommunikation

2011

4. Forum Wissenschaftskommunikation in Köln

Rund 350 Wissenschaftskommunikatoren aus dem In- und Ausland kamen zum 4. Forum Wissenschaftskommunikation, das vom 6. bis 8. Dezember 2011 im Tagungszentrum Gürzenich in Köln stattfand. Es stand unter dem Motto: Zwischen den Stühlen – Wissenschaftskommunikation im Spannungsfeld von Politik, Gesellschaft und Wissenschaft. Ausführlich diskutiert wurde auch die Rolle der „Neuen Medien”. Das Forum wurde vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, von der Schering Stiftung und von der Klaus Tschira Stiftung gefördert.

Dokumentation 4. Forum Wissenschaftskommunikation

Abstracts 4. Forum Wissenschaftskommunikatio

2010

3. Forum Wissenschaftskommunikation in Mannheim

Das 3. Forum Wissenschaftskommunikation fand vom 29. November bis zum 1. Dezember 2010 im Congress Center Rosengarten in Mannheim statt. Mehr als 300 Wissenschaftskommunikatoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz waren Ende November 2010 der Einladung von Wissenschaft im Dialog (WiD) gefolgt, um sich über neue Ideen für die Vermittlung von Forschung auszutauschen. Schwerpunkte des Branchentreffs waren die Kommunikation wissenschaftlicher Themen in einer unsicheren Welt, die Evaluation und Qualitätssicherung sowie die Chancen und Grenzen neuer Medien. Außerdem wurden außergewöhnliche Ideen der Forschungskommunikation wie der Science Slam vorgestellt. Erstmals unterstützte ein Speed Dating die Vernetzung der Teilnehmer. Das Forum wurde vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und von der Schering Stiftung gefördert

Dokumentation 3. Forum Wissenschaftskommunikation

2009

2. Forum Wissenschaftskommunikation in Berlin

Mehr als 250 Teilnehmer aus Deutschland und Österreich folgten der Einladung zum 2. Forum Wissenschaftskommunikation, das  vom 30.11. bis zum 2.12. im Tagungszentrum Jerusalemkirche in Berlin stattfand. Ein Schwerpunkt der Tagung lag bei der Vermittlung von Forschungsthemen an Jugendliche – auch an sozial benachteiligte Schülerinnen und Schülern. Ein weiterer Schwerpunkt widmete sich dem Potential der neuen Medien bei der Kommunikation von Wissenschaft. Das Forum wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und von der Schering Stiftung gefördert.

Dokumentation 2. Forum Wissenschaftskommunikation

2008

Forum Wissenschaftskommunikation in Bremerhaven

Im Jahr 2008 organisierte Wissenschaft im Dialog das erste Forum Wissenschaftskommunikation. Vom 23. bis zum 25. September 2008 waren Mitarbeiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikatoren, Wissenschaftler, Erzieher und Lehrer, Künstler und Journalisten eingeladen, in Bremerhaven über aktuelle Strategien und Trends der Wissenschaftskommunikation zu diskutieren. Im Mittelpunkt der Tagung standen Erfahrungsberichte und Workshops zur Kommunikation von Wissenschaften bei Wissenschaftsfestivals, in Museen oder mittels Wissenschaftsshows. Das Forum wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Dokumentation Forum Wissenschaftskommunikation