Logo Wissenschaft im Dialog Wissenschaft im Dialog

Zurück zu „Über uns“

Organisation und Gremien

Organisation

Die Initiative Wissenschaft im Dialog ist eine gemeinnützige GmbH. Sie wurde 2000 gegründet und hat ihren Sitz in Berlin. Die Gremien der gGmbH sind die Gesellschafterversammlung, der Lenkungsausschuss und die Geschäftsführung.

Finanzierung

Die Grundfinanzierung der Wissenschaft im Dialog gGmbH erfolgt über die Beiträge der Gesellschafter. Hinzu kommen Projektmittel von öffentlichen Geldgebern, Stiftungen und Vereinen. Im Jahr 2019 umfasste der Haushalt von Wissenschaft im Dialog 5,219 Millionen Euro.

Detaillierte Angaben zur Finanzierung der Jahre 2013 bis 2019

Gremien

Gesellschafterversammlung

Die Gesellschafterversammlung beschließt die Richtlinien der Arbeit von Wissenschaft im Dialog. Das Gremium setzt den Finanzausschuss ein und bestimmt über die Finanzen der gGmbH. Darüber hinaus entscheidet die Gesellschafterversammlung über die Aufnahme neuer Gesellschafter und bestellt den Geschäftsführer. Mitglieder der Gesellschafterversammlung sind die Präsidenten bzw. Vorsitzenden der Gesellschafter. Der Vorsitzende des Lenkungsausschusses ist Gast, sofern er nicht Mitglied des Gremiums ist. Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, die mindestens einmal im Jahr zusammenkommt, ist Prof. Dr. Katja Becker.

Lenkungsausschuss

Der Lenkungsausschuss berät über die Aktivitäten von Wissenschaft im Dialog und unterstützt die Geschäftsführung bei deren Umsetzung. Dem Lenkungsausschuss gehören Vertreter der Mitglieder der Gesellschaft an sowie ein Repräsentant des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie der Vorsitzende des Ausschusses. Vertreter der Partner von Wissenschaft im Dialog nehmen als Gäste am Lenkungsausschuss teil. Der Ausschuss trifft sich mindestens zweimal im Jahr.

Seit 1. Januar 2021 ist Prof. Dr. Günter M. Ziegler Vorsitzender des Lenkungsausschusses von Wissenschaft im Dialog (WiD). Der Mathematiker und Präsident der Freien Universität Berlin folgt auf Prof. Dr. Antje Boetius, die das Amt von 2015 bis 2019 inne hatte.

Geschäftsführung

Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz in Berlin. Seit 1. Oktober 2022 ist Christian Kleinert Geschäftsführer der Wissenschaft im Dialog gGmbH. Vom 1. Januar 2012 bis zum 30. September 2022 war Markus Weißkopf in dieser Funktion tätig. Die Aktivitäten der Geschäftsstelle und der Projekte von WiD sind jeweils einem der folgenden Bereiche zugeordnet: Kommunikation und Strategie, Ausstellungen, Partizipation und Citizen Science, Qualität, Wirkung und Transfer, Schulprojekte, Dialog und Debatte, Weiterbildung und Erfahrungsaustausch, Verwaltung. Weitere Informationen zu den Bereichen finden Sie im Organigramm. Informationen zu allen Mitarbeiter*innen finden Sie auf der Teamseite